2016 - 2018 Yvonne Reinhardt Kontakt | Impressum | die-werbefaktur.de | Fehler gefunden?
Inferos Organisation Deine LARP-Orga

Wichtige Begriffe

Ein Glossar mit einer ausfürhlichen Auflistung von LARP_Begriffen findet ihr auf der LARP_Wiki http://www.larpwiki.de/LarpGlossar#h Ausspielen Ausspielen heißt, Dinge zu spielen, zu simulieren, die nicht wirklich geschehen sind. Dies umfasst zum Beispiel die Verwundung nach einem Kampf, aber auch Hunger, etc. Prinzipiell sollte möglichst viel ausgespielt werden, es gibt aber Grenzen: Sexuelle Handlungen, angedeutete Folter, etc. Alle Dinge, die missverstanden werden können und psychischen Druck ausüben, sind nicht auszuspielen bzw. zu vermeiden. Es gibt keinen Zwang, etwas auszuspielen, was man selber nicht will! Charakter Eine fiktive Figur, die von einem Spieler verkörpert wird. Bestimmt der Spieler den Hintergrund des Charakters selbst, so spricht man von einem Spielercharakter oder SC, bestimmt die SL den Hintergrund, spricht man von einem Nichtspieler-Charakter oder NSC. SC Spielercharakter NSC Nicht-Spieler-Charakter SL Spielleiter Time In Beginn der Spielzeit, auch Wiederaufnahme des Spieles nach einem Time- Out Time Out Ende oder Unterbrechung der Spielzeit, auch als STOP-Kommando benutzt. Veranstalter Gruppe, Verein oder Person, die sich zum Ziel gemacht hat, eine Kampagne zu spielen und / oder Cons zu veranstalten. STOP 'Notspielstop'. Jeder kann diesen Befehl verwenden, um sofort die gesamte Handlung anzuhalten. Darf nur im Notfall angewandt werden. Wenn sich z.B. jemand ein Bein bricht und der Gegner weiterhin meint, auf den Spieler eindreschen zu müssen. Wird mit "WEITER" aufgehoben. Siehe auch: StopBefehl Sanitäter Ruf nach realer medizinischer Hilfe. Nicht zu verwechseln mit dem Heiler. Nur im realen Notfall anwenden. Heiler Ein Charakter, der die Heilkunst zu seinen Fertigkeiten zählt. Heiler sind keine realen Heiler!
Über LARP
Inferos Organisation Deine LARP-Orga