Ist die erste alle Fragen

beantwortet stellen sich

gleich noch mehr …

Ja gut nun kann man sagen, wenn du schon mal verstanden hast was das hier eigentlich alles soll, steht dir nichts mehr im Wege es einfach auszuprobieren. Sollten denoch immer noch Fragezeichen über deinem Kopf hell aufblinken und dir zeigen das du noch nicht alles verstanden hast was du verstehen willst, sind hier noch ein paar Erklärungen zu finden. Was ist LARP? Wie läuft ein solches LARP ab? Wie werden Nahkämpfe simuliert? Wie werden Fernkämpfe simuliert? Wie wird Magie dargestellt? Wichtige Begriffe, damit man so tun kann als hätte man Ahnung. Alles in Allem kann man sagen, dass nach diesen vielen Fragen das wichtigste erklärt wurde. Und lass dir eins sagen, jeder hat einmal angefangen. Also bleibt jetzt nur noch der Weg zur Anmeldung. Komm einfach Vorbei und schau es dir an, danach sollte dann auch das letzte aller hell neonroten Fragezeichen verschwunden sein. Wir freuen uns auf dich Die Inferos Orga
DIE MINI WIKI
DEINE LARP-ORGA
© 2016 - 2017 Yvonne Reinhardt - made with Magix Web Designer Kontakt | Impressum | die-werbefaktur.de | Fehler gefunden?
LARP oder auch `Was machst du?` Jeder LARPer kennt diese Frage … Was machst du ? Ist das sowas wie Mittelaltermarkt? Nun liebe Freunde, solltet ihr noch zu dennen gehören die sich die Frage selbst stellen oder jemandem gestellt haben (dadurch hier gelandet ist), helfen wir euch gern die Fragezeichen über euren Köpfen zu beseitigen.  LARP heißt live action role playing (game), kurzum es ist ein Rollenspiel, das nicht im Kopf, sondern live, d.h. in der realen Welt, stattfindet. Die wörtliche deutsche Übersetzung des Begriffs "LARP" ist einfach "Live-Rollenspiel". Da sich die Wenigsten darunter auf Anhieb etwas vorstellen können, gibt es einige Umschreibungen wie z.B. "Improvisations-Charakterspiel" oder "historisches Laientheater". Der Spieler verkörpert dabei eine Rolle ("Charakter"), indem er sich seiner Spielfigur entsprechend schminkt, kleidet, verhält und mit den anderen Spielern auf der Veranstaltung interagiert. Auf einem bestimmten Gelände bietet ein Veranstalter den LARPern gegen Entgelt die Möglichkeit, i.d.R. selbst erfundene Charaktere auszuspielen und auszuleben. Der Veranstalter sorgt für einen 'lebendigen' Hintergrund und Plots (d.h. Abenteuer, die erlebt werden können). Eigentlich geht es bei diesem Hobby nur um eines: Spaß! Umstritten ist, ob Larp als Kunstform gilt.     Dafür spricht, dass es dem Improvisationstheater ähnlich ist und jedem begeisterten Laiendarsteller die Möglichkeit gibt, sich mit Rollen auseinander zu setzen und die durchgängige Darstellung von Charakteren zu trainieren. Im Unterschied zum Theater bekommen die Spieler Ihre Handlungen nicht vorgegeben, sondern sie sind in ihren Entscheidungen frei. Weiterhin findet die Spielhandlung nicht zur Unterhaltung eines zahlenden, passiven Publikums statt, sondern alle Teilnehmer nehmen aktiv am Spielgeschehen teil.  Es gibt verschiedene LarpGenres wie z.B. Fantasy, Science-Fiction, Western, Horror, Mantel & Degen, u.a. Da jedoch die meisten Larp-Veranstaltungen in einem Fantasy-Setting stattfinden, ist meistens "Fantasy-Larp" gemeint, wenn jemand von "LARP" spricht. Streng genommen steht der Begriff "Larp" aber weiterhin für das Hobby an sich, was alle Genres mit einschließt.
© 2016 - 2017 Yvonne Reinhardt - made with Magix Web Designer Kontakt | Impressum | die-werbefaktur.de | Fehler gefunden?
Diese Seite ist kann leider nur auf einem PC dargestellt werden. Euer Inferos Team